Veranstaltungen - Förderverein Maffeispiele Auerbach e.V.
24 Apr

  

Techtelmechtel im Zwergenhaus – so heißt das neue Programm der siebenköpfigen Blechbläsertruppe „des BRASSd scho!“. Die Formation besteht aus Musikern ganz Nordbayerns und hat sich Anfang 2018 durch ein Casting zusammengefunden. Ihr großes Ziel ist ein Auftritt bei dem österreichischen Kultfestival „Woodstock der Blasmusik“. Am 25. April 2020 spielt die Gruppe ihr aktuelles Programm in der Kulturhalle des Bergbaumuseums Maffeischächte.

Das Erfolgsrezept für den unterhaltsamen Abend besteht aus einer geballten Ladung Brass, gemixt mit Stimmungs-, Pop- und Blasmusik, abgerundet durch eine Prise Humor und jede Menge Begeisterung an der Musik. 

Es spielen Markus Metz, Christian Mörtel und Hanna Roth an der  Trompete, Julian Bickel und Anna Mörtel die Posaune, Manuel Vildosola die Tuba und Martin Wiesinger am Schlagzeug. Schon bei der Premiere von „Techtelmechtel im Zwergenhaus“ im Laufer Kulturzentrum begeisterte die junge, spritzige Formation die Besucher. 

Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend mit überraschenden Einlagen und stellen Sie sich darauf ein, dass Sie Ihre Vorstellung von „Blasmusik“ danach gründlich überdenken müssen. 

Sind Sie neugierig geworden? Film und Hörproben gibt es unter: https://www.youtube.com/watch?v=-zkhr6Ta0HI

Der musikalische Abend in der beheizten Kulturhalle auf  Maffei beginnt am 24. April 2021 um 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr. Eintritt im Vorverkauf 12 Euro zuzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 15 Euro. Karten gibt  es ab sofort unter www.okticket.de sowie bei Schreibwaren Kleefeldt in Auerbach.

10 Jul
Die Maffeispiele 2020 finden – wie auch andere Kulturveranstaltungen -
nicht statt. Wir haben uns notgedrungen zu einer Absage entschieden.

Das geplante Programm mit der Gruppe "Paginza" und dem One-Man-
Varieté mit Schorsch Bross findet ein Jahr später zu den Maffeispielen
2021 statt. Bereits erworbene Tickets sind für 2021 gültig.

 
 

Die Maffeispiele 2021 werden nicht nur mit Musik und Gesang begeistern,
sondern auch mit einer sensationellen One-Man-Varieté-Show. Die
Formation „Paginza“ bietet konzertante Unterhaltungsmusik vom Feinsten,
und mit Schorsch Bross kommt ein echter Tausendsassa der Varietékunst

In der Region ist das "Paginza-Quintett" bestens bekannt, viele Menschen
bekennen sich zu Fans der sympatischen Sängerinnen und Musiker, die
erstmals im alten Auerbacher Bergwerk spielen werden. Fast hat die

Formation ein Heimspiel, denn die drei Sängerinnen sind aus Auerbach oder
einem Ortsteil der Stadt. Catherine Winter aus Ranna hat Gesang und
Klarinette studiert und ist - ebenso wie Gitarristin Christine Ott - als
Musiklehrerin tätig. Renate Schmidt aus Zogenreuth hat Musik als Hauptfach
für das Lehramt studiert. Das Damen-Trio wird komplettiert durch die Musiker
Waldemar Geigert (Akkordeon) und Sebastian Winter (Percussion und
Cajon).

Musikliebhaber dürfen sich freuen auf Lieder und Melodien der Stilrichtungen
Latin, Jazz, Chansons, Tango und frühe Schlagerklassiker. Die fünf Musiker
von „Paginza“ sorgen mit Gitarre, Klarinette, Querflöte, Akkordeon,
Percussion und Gesang für einen abwechslungsreichen Abend. Sie sind auf
ihren Instrumenten und im Gesang ausgebildete Vollblutmusiker und bieten
solistische Gitarrenstücke auf höchsten Niveau, gepaart mit instrumentalen
Duos und Gesang wie „The Girl from Ipanema“, „A Night like this“ oder
Boogie-Woogie im Stil der Andrew Sisters.

Schorsch Bross ist Comedian, Einradartist, Jongleur, Alphornspieler,
Seifenblasenkünstler und Obertonsänger. Energiegeladene Comedy und
hohes artistisches Können verbindet er auf liebenswerte Art zu einzigartigen
Nummern. Seine Hochrad-Comedy ist immer ein Garant für Lach- und
Begeisterungsstürme im Publikum. Sein Spiel mit Seifenblasen und einer
Glaskugel gibt dem Abend eine poetische Stimmung. Sein Alphorn spielt
Bross nicht nur auf klassische Weise, sondern auch in ungewohnten
Körperlagen und Stellungen. Seine Vorführung ist eine einzigartige
Verbindung von Klängen, Artistik und Clownerie.
 
Für die einzelnen Nummern kann Schorsch Bross auch in verschiedene
Figuren schlüpfen. So entsteht eine One-man-Varieté-Show auf höchstem
artistischem Niveau – präsentiert mit Freiraum für Improvisation und viel
Nähe zum Publikum.

Der optisch und akustisch begeisternde Abend auf Maffei beginnt am
Samstag, 10.Juli 2021 um 20:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.
Eintritt im Vorverkauf: 18 Euro zuzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 20 Euro.

Karten gibt  es ab sofort unter www.okticket.de sowie bei Schreibwaren Kleefeldt in Auerbach.