Bergwerks-Weihnacht - Förderverein Maffeispiele Auerbach e.V.

Bergwerks-Weihnacht

Am zweiten Adventswochenende verwandelt sich das komplette Bergwerksmuseum Maffeischächte Auerbach/Nitzlbuch wieder in ein einzigartiges Weihnachtsdorf aus Holz und Tuch mit über 80 Ausstellern, unverwechselbar und einzigartig in ganz Nordbayern. 

In traditionell gebauten Holzhütten und Tuchständen bieten Aussteller aus der Umgebung ein reichhaltiges Sortiment bei einem kunsthandwerklichen Markt auf dem ehemaligen Bergwerksgelände und im angrenzendem Zechenplatz, am Schacht, im "Nordischen Weihnachtsdorf", im Walddorf, im Schaustollen und im Kellergewölbe.

Das Gelände ist weitläufig gestaltet und erneut umgebaut und umgestaltet.

Der Förderverein Maffeispiele - Träger des Bergbaumuseums - organisiert gemeinsam mit der Stadt Auerbach diese Bergwerksweihnacht in Auerbach, die schon alleine vom Lichterschmuck und den hellerleuchteten Fördertürmen her ihresgleichen sucht.

Traditionell ist dabei der Ausklang der Bergwerksweihnacht im Schein von Fackeln festlich uniformierter Bergleute.

Zuvor gibt es aber an den beiden Tagen ein stimmungsvolles Rahmenprogramm für alle Besucher, für unsere Kleinen eigene Lesungen und Besuch durch den Nikolaus sowie natürlich unsere kulinarischen Schmackerln wie "Bergmannsfeuer" von der offenen Flamme, dem Eine-Welt-Cafe, vielem Süssen und Herzhaften. 

Flammende Pyramiden, die Nordische Krippe, Süße Hütte, Rahmfladen und Bratwürste, Gulasch vom Auerochsen, Keramik, Schmuckunikate, Schnitzelsandwiches, Deko aus Holz und Filz, florale Dekorationen, handverzierte Kerzen, Krippen und Zubehör, Windlichter, Geklöppeltes, Handarbeiten, Vogelhäuser, Marmeladen, Liköre, Öle, Feuerkörbe, Wildschwein vom Spieß und vieles mehr......

Lust auf mehr? Informationen zur Bergwerksweihnacht 2016: Detailinformationen "Aktuelles" / Flyer

Sie möchten sich bereits für nächstes Jahr als Aussteller vormerken lassen?
Merkblatt BWW2017; Gebühren BWW2017; Anmeldung BWW2017

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Wir freuen uns auf Sie!